Archiv: Wilde Maus

Krems an der Donau (Krems an der Donau) Kino im Kesselhaus Kino im Kesselhaus

„Es wird Leserproteste geben!“ – „Glaub ich nicht. Ihre Leser sind zum Großteil schon tot.“ Jahrzehnte lang galt Georgs Meinung als maßgeblich in der Klassikwelt: Jetzt wird der angesehene Musikkritiker einer Wiener Tageszeitung, überraschend von seinem neuen smarten Chefredakteur gefeuert. Sparen und Verjüngen heißt die Devise. Zu Hause erzählt Georg nichts von dem Rausschmiss. Die Gedanken seiner Frau Johanna kreisen soundso einzig um ein Thema: Sie möchte ein Kind, bevor es zu spät ist, und Georg wird in ihren Augen immer mehr zum Versager, der ihr diesen Wunsch nicht zu erfüllen vermag. Im Prater trifft Georg auf Erich, mit dem er einmal dieselbe Schule besucht hat, und der eine heruntergekommene Achterbahn instand setzen will. Georg taucht ein in diese wundersame Gegenwelt, doch plötzlich ist sie wieder da: die unendliche Wut, die seinen Wunsch nach Rache immer stärker werden lässt. Schon bald gerät sein bürgerliches Leben völlig aus dem Ruder... Josef Hader erzählt in seinem gefeierten Regiedebüt von einer rasanten Fahrt in den Wahnsinn – eine pointierte und pechschwarze Tragikomödie über neurotische Stadtmenschen, Midlife- Crisis und die Liebe in Zeiten unendlicher Freiheit.


Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden