Archiv: Silence

Im 17. Jahrhundert ist die römisch-katholische Kirche längst zur Weltreligion geworden. In Japan ist die christliche Gemeinde brutalsten Verfolgungen ausgesetzt. Seit katholische Bauern auf der Shimabara-Halbinsel einen Aufstand wagten, wollen die Herrschenden ihr Reich von westlichen Einflüssen säubern. Die beiden portugiesischen Jesuitenpater Rodrigues und Garrpe reisen nach Japan. Ihr alter Lehrmeister Pater Ferreira sei völlig unerwartet vom Glauben abgefallen, vielleicht auch tot. Die Folterungen, Kreuzigungen und Demütigungen, die Christen durch die japanische Inquisition erleiden, lassen die beiden Missionare fast an ihrer Aufgabe verzweifeln. Schweigt Gott zu alledem? Martin Scorseses bildgewaltiges Historienepos ist eine Reflexion über Religiosität, Standhaftigkeit und Erlösung.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden