FILM: Trains of Thoughts

Sofa Surfer Timo Novotny legt nach "Life in Loops" einen neuen Filmessay vor, dieses Mal ist das Thema Globalisierung.

Going underground. Rhythmus und Bewegung: Wenn der Alltag zu tanzen beginnt. Die U-Bahnen und U-Bahnhöfe der internationalen Metropolen schaffen mit ihrer funktionalen, ikonischen und doch so verschiedenartigen Architektur und ihrer komplexen Struktur unterirdische Parallelwelten, die nicht zuletzt auch immer wieder als Schauplätze aufregender Kinoszenen fungierten. Timo Novotnys hypnotischer Filmessay über die Magie der U-Bahn führt in die städtischen Eingeweide von Wien, New York, Los Angeles, Tokio, Hongkong und Moskau. Der Soundtrack dazu stammt von den Sofa Surfers. Im Rahmen der cinezone wird „Trains of Thoughts“ zu einem herausragenden musikalisch-cineastischen Erlebnis: eine audiovisuelle Live-Remix-Show, performt von Timo Novotny, Wolfgang Frisch und Markus Kienzl. 


KONZERT: Sofa Surfers

Die Sofa Surfers feiern 20 Jahre Bandgeschichte und blicken mit einem neuen Album und zahlreichen „Reworks“ gleichzeitig zurück und nach vorne: 1997 begann für das Wiener Künstlerkollektiv mit seinem Album Transit eine musikalische Reise, die in unterschiedlichste Winkel der Klanggalaxie führte. 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden