Der Fall Collini

Krems an der Donau (Krems an der Donau) Kino im Kesselhaus Kino im Kesselhaus

Caspar Leinens erster großer Fall  ist die Pflichtverteidigung des wegen Mordes an einem Großindustriellen angeklagten 70-jährigen Italieners Fabrizio Collini, der beharrlich zu seinem Motiv schweigt. Keine leichte Aufgabe für den jungen Anwalt, kennt er doch das Opfer: Der Großvater seiner Jugendliebe war ihm selbst ein väterlicher Mentor. Im legendären Strafverteidiger Mattinger hat Leinen einen harten Widerpart. Während er immer tiefer in die eigene Vergangenheit eintaucht, stößt er auf einen der größten Justizskandale in der deutschen Geschichte. Marco Kreuzpaintner verfilmte Ferdinand von Schirachs‘ Roman, eine fiktive Handlung basierend auf realen Fakten, als packenden Gerichtsthriller.

Details und Tickets

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden