Wir töten Stella

Krems an der Donau (Krems an der Donau) Kino im Kesselhaus Kino im Kesselhaus

Anna und Richard leben ein perfekt eingependeltes bürgerliches Leben, das wenig nach individuellem Glück fragt. Er ist der erfolgreiche Rechtsanwalt, sie sorgt sich um die noble Vorstadtvilla und die Kinder. Als die Familie der Studentin Stella Unterkunft gibt, wird das empfindliche Gleichgewicht gestört. Richard verführt die junge schüchterne Frau, Anna beobachtet die Affäre mit kühlem Blick. Als Stella tot aufgefunden wird, schreibt Anna die Geschichte nieder, die Geschichte einer Mitschuld. Fünf Jahre nach „Die Wand“ verfilmt Julian Pölsler nun eine frühe Novelle von Marlen Haushofer mit Martina Gedeck als einsamer Chronistin des Untergangs. „Es erzählt für mich die Geschichte dieser Frau, bevor sie in den Wald fährt und dann vor dieser undurchdringbaren Wand steht.“ (Julian Pölsler) 

Details und Tickets

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden