Archiv: Bruder Jakob, schläfst du noch?

Krems an der Donau (Krems an der Donau) Kino im Kesselhaus Kino im Kesselhaus

Jakob nahm sich das Leben. Er war nach Portugal ausgewandert, wo er als Anästhesist arbeitete. Doch er blieb erfüllt von Heimweh und Sehnsucht. Sein letztes Profilbild in einem sozialen Netzwerk zeigt das Tiroler Lareintal. Zwei Jahre später machen sich seine vier Brüder, darunter der Regisseur Stefan Bohun, auf eine Spurensuche in die Vergangenheit. Eine Suche, die im Tiroler Gebirge beginnt und in einem Hotelzimmer in Porto endet. Doch es ist nicht nur die Trauer: Archivaufnahmen aus der Kindheit und Jugend der Brüder verleihen dem Film eine ungeahnte Leichtigkeit. Entstanden ist eine behutsame, sehr persönliche Doku über das Trauern und den Abschied, über die Heiterkeit und das Ankommen. Und über das Wiedersehen und Wiederfinden jener, die einen als Familie durchs Leben begleiten.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden