Archiv: Menashe

Krems an der Donau (Krems an der Donau) Kino im Kesselhaus Kino im Kesselhaus

Menashe, der tollpatschige Angestellte eines kleinen Lebensmittelgeschäftes in Brooklyn, wird Witwer. Er möchte seinem Sohn ein guter Vater sein. Doch in der orthodoxen chassidischen Gemeinde ist das gar nicht so leicht: Nach strenger Auslegung der Thora soll der Bub bis zur Wiederverheiratung Menashes seinem gestrengen Onkel in Pflege gegeben werden. Der Rabbi erlaubt, dass der Sohn die Woche vor der Gedächtnisfeier beim Vater verbringt. Das warmherzige, beeindruckend authentische Spielfilmdebüt des Dokumentarfilmers Joshua Z. Weinstein thematisiert auf berührende Weise den Konflikt eines Mannes zwischen religiösem Glauben und Vaterliebe in einer ultraorthodoxen jüdischen Gemeinde.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden