Spöttisch und verträumt, beschwingt und brachial, so sind die Texte von Buntspecht. Wild, ungestüm, ungemein energetisch ihr Sound. Gypsy Swing und Bossa Nova, Wiener Lied und Folk klingen in den Kompositionen durch. Beides verbindet sich zu Liedern mit einer eigenen Handschrift und mit einer besonderen Kraft. Die Tiefe des Stillen, der Rausch des Wilden, die Leichtigkeit des Naiven und die Schwere der Saudade kommen hier zusammen. Jetzt haben sie ihr Debütalbum „Großteils Kleinigkeiten“ herausgebracht. Zweifellos zählt die 2016 gegründete Wiener Band zu den erfrischendsten und spannendsten Entdeckungen des Jahres und konnte schnell eine große Fangemeinde aufbauen.

Details und Tickets

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden