Archiv: Drei Gesichter

Krems an der Donau (Krems an der Donau) Kino im Kesselhaus Kino im Kesselhaus

Über den mehrfach prämierten Regisseur Jafar Panahi wurde 2010 im Iran ein 20-jähriges Berufsverbot verhängt. Trotzdem gelang es ihm, in dieser Zeit heimlich vier Filme zu produzieren und sie auf internationalen Festivals zu zeigen. Nach „Taxi Teheran“ nimmt Panahi uns erneut mit auf eine Fahrt durch seine Heimat. Eine befreundete Schauspielerin ist auf der Suche nach einem weiblichen Fan, von der sie eine geheimnisvoll Videobotschaft erhielt. Die Reise führt tief in den Norden des Landes, über schmale Straßen in abgelegene Dörfer, zu alten Traditionen und überraschenden wie skurrilen Begegnungen. Ein intelligentes Kinovergnügen, das in Cannes die Palme für das Beste Drehbuch gewann.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden