Archiv: Anders Essen – Das Experiment

Krems an der Donau (Krems an der Donau) Kino im Kesselhaus Kino im Kesselhaus. Das Programmkino in Krems

Man stelle sich einen Acker in der Größe eines kleinen Fußballfeldes vor. So viel Anbaufläche benötigt jede Person in Österreich, um satt zu werden. Die dort wachsenden Getreide, Gemüse, Früchte, Ölsaaten und Gräser werden zum Teil industriell zu Futtermitteln verarbeitet. Und: Nur ein Drittel dieses imaginären Feldes liegt in Österreich. Wir verbrauchen damit doppelt so viel, wie uns zustehen würde, wären die Ressourcen auf der Erde gerecht ver-teilt. Drei Familien wagen einen Selbstversuch. Sie beginnen regional einzukaufen und entdecken das Kochen neu. Kurt Langbeins und Andrea Ernsts Film zeigt, wie es gehen könnte. Anders essen verändert tatsächlich unseren Landverbrauch und die CO2-Last.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden