Die Energiewende wäre möglich. Es müssten nur alle an einem Strang ziehen. In seinem neuen Dokumentarfilm zeigt Carl-A. Fechner Menschen aus Deutschland und den USA, die sich für den Kampf gegen die globale Erwärmung engagieren und führt diese zusammen. Darunter so unterschiedliche Persönlichkeiten wie der junge Hip-Hop-Künstler Xiuhtezcatl Martinez, Youtuberin Joylette-Portlock oder Hollywood-Actionstar Arnold Schwarzenegger. Sie alle kämpfen für das gleiche Ziel: eine saubere, gerechte und sichere Welt durch erneuerbare Energien. In ihren Augen ist eine Energie-Revolution möglich, wenn sich jeder Einzelne engagiert. Ein ermutigendes Plädoyer für Frieden und soziale Gerechtigkeit.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden