Archiv: Ein Dorf zieht blank

Krems an der Donau (Krems an der Donau) Kino im Kesselhaus Kino im Kesselhaus

„Sogar im Sommer behält der Mensch aus der Normandie den Pullover an“, Bürgermeister Balbuzard kennt seine Landsleute. Und doch will er sie zu einer nie dagewesenen Aktion überreden und ein politisches Zeichen setzen: gegen die Landwirtschaftskrise und die ständig sinkenden Preise, die den Bauern das letzte Hemd vom Leib ziehen. Als der exzentrische Konzept-Fotokünstler Blake Newman in dem kleinen Dörfchen sein neues Projekt verwirklichen will, sieht Balbuzard die Gelegenheit, Aufmerksamkeit zu erregen. Es sei denn, alle DorfbewohnerInnen machten mit. Der Haken daran: Sie sollen sich für das Foto ausziehen! Philippe Le Guay vereint humorvoll und mit liebevollem Blick auf seine Charaktere tiefste Provinz und moderne Konzept-Art in einer höchst ungewöhnlichen solidarischen Aktion.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden