Archiv: Mary Shelley

Krems an der Donau (Krems an der Donau) Kino im Kesselhaus Kino im Kesselhaus

Es war eine rebellische, junge Frau, die vor 200 Jahren eines der berühmtesten Geschöpfe der Weltliteratur schuf, das bis heute das Fantasy-, Horror- und Sciencefiction-Genre prägt: Frankensteins Monster. Der Poet Lord Byron hatte Mary Shelley zu einem literarischen Wettbewerb herausgefordert, in der Annahme, eine Frau könne keine Geistergeschichten schreiben. Die erste Auflage des Romans „Frankenstein“ erschien unter männlichem Pseudonym und wurde ein Welterfolg. In aufwendiger historischer Inszenierung zeichnet die saudi-arabische Regisseurin Haifaa Al-Mansour mit der Dichterin Mary Shelley eine starke Frau, die bereit ist, alle Zwänge und Konventionen ihrer Zeit zu überwinden.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden