Acht Berge

Bruno, das letzte Kind in einem Bergdorf nahe Turin, und Pietro, der Sohn von Sommerfrischlern aus der Stadt, finden trotz ganz unterschiedlicher Lebenswege und Welten immer wieder zusammen. Eine Geschichte über Freundschaft, das Aufbrechen und Wiederkehren, über die Stille der Berge – und darüber, was ein erfülltes Leben ausmacht. „Ein Film, der die Zuschauer verzaubert!“ (Filmdienst)

Details und Tickets

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden