Rosenzüchten ist eine edle Kunst. Eve, die die väterliche Großgärtnerei in Burgund leitet, beherrscht das Handwerk seit ihrer Kindheit. Früher wurden ihre Züchtungen mit der begehrten „Goldenen Rose“ ausgezeichnet, doch das ist lange her. Jetzt ist Constantin Lamarzelle der Shootingstar der internationalen Szene. Ausgerechnet als Eve über ein Resozialisierungsprogramm drei in Sachen Rosenzucht wenig bewanderte Hilfsgärtner vermittelt bekommt, könnte der Betrieb neuen Aufwind bekommen: Denn diese haben andere, nicht immer legale Begabungen. Eine zauberhafte französische Tragikomödie, sinnlich und farbenfroh, bei der man den Duft der Rosen förmlich zu riechen vermeint.

Details und Tickets

  1. 10:00 Frühstück in der Filmbar + 12:00 Film im Kino, DF

    Tickets kaufen

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden