Als der Geschäftsmann Alain einen Schlaganfall erleidet, wird er mit einem Mal aus seinem umtriebigen wie egozentrischen Leben gerissen: Er muss so manches neu lernen, Sprache und Gedächtnis trainieren und vor allem das tun, was er am wenigsten kann, nämlich geduldig sein und auf andere vertrauen. Als klar ist, dass er nicht mehr so bald ins Berufsleben zurückkehren wird, lässt er sich von seiner Tochter Julia dazu überreden, mit ihr den Jakobsweg zu gehen. Der berühmte Camino scheint in allen, die ihn beschreiten, etwas auszulösen.Für Alain ist es eine Pilgerreise zurück ins Leben. Die Autobiografie des Peugeot- und AirbusKonzernmanagers Christian Streiff regte Hervé Mimran zu dieser Tragikomödie.

Details und Tickets

  1. Krems an der Donau (Krems an der Donau) Kino im Kesselhaus Kino im Kesselhaus. Das Programmkino in Krems

    franz. OF mit dt. UT

    Karten kaufen/reservieren

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden