Aus taktischen Gründen leise zu treten, hätte sich noch immer als Fehler erwiesen: Johanna Dohnal war unermüdlich in ihrem Engagement, sie war unbequem und ließ nicht locker, wenn es um Frauenpolitik ging. In den 1970er Jahren war sie eine der ersten Feministinnen in einer europäischen Regierung und das ausgerechnet in einem konservativen Land wie Österreich. Sabine Derflinger ist quasi mit Johanna Dohnal aufgewachsen. Sie erinnert sich gemeinsam mit Wegbegleiter*innen an eine ikonische Politikerin, die durch ihr konsequentes Handeln in 16 Jahren Regierungsarbeit viel für die Gleichberechtigung der Geschlechter erreichte und damit jungen Frauen (und Männern) von heute ein großes Vermächtnis hinterlassen hat. Ein Film gegen das Vergessen und für eine gleichberechtigte Zukunft.

Details und Tickets

  1. Krems an der Donau (Krems an der Donau) Kino im Kesselhaus Kino im Kesselhaus. Das Programmkino in Krems

    Dt. OF

    Karten kaufen/reservieren

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden