Die österreichische Filmkünstlerin Jo Schmeiser trägt anhand unterschiedlicher Frauenporträts Dokumente aus dem Widerstand gegen die Nazis in die Gegenwart. Politisch engagierte Frauen von heute reagieren auf den historischen Widerstand und stellen aktuelle Bezüge her. Ein Seil spannt sich von dem was gestern war, und dem, was heute geschieht, zu dem was sein könnte: eine solidarische Gesellschaft ohne Diskriminierung und Ausgrenzung. Anschließend: Podiumsgespräch zum Thema „Menschenrechte, Frauenrechte, Widerstand“ mit Regisseurin Jo Schmeiser, Doris Einwallner, Edith Blaschitz, Moderation: Carla Lehner, Mark Napadenski, This Human World Filmfestival

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden