Es sind noch Tickets ohne Schlechtwettergarantie verfügbar - bitte via Mail () reservieren oder an der Abendkassa kaufen.

Katholisch werden? Das wäre schon schlimm genug! Haschischoder Alkoholkonsum? Okay, schließlich ist Nina 16! Doch das, was ihr ihre Tochter nun eröffnet, ist für die überzeugte Atheistin und engagierte Feministin Wanda einfach zu viel: „Ich bin zum Islam übergetreten“, offenbart Nina den Eltern. Das ginge online, sie heiße jetzt Fatima und sie werde ab sofort das Kopftuch tragen. Als Wanda selbst jung war, schaute Jugendrevolte noch anders aus. Die erfolgreiche Oberärztin mit WG- und DemoVergangenheit lebt vom Vater ihrer Tochter getrennt (in gutem Einvernehmen natürlich!), mit ihrem jüngeren Lebensgefährten hat sie ein Kind aus Vietnam adoptiert. Stets setzte sie sich gegen Rassismus und Unterdrückung und für Frauenrechte und Gleichberechtigung ein. Aber was jetzt? Was ist aus Wandas toleranter Einstellung geworden? Eva Spreitzhofers CultureClash-Komödie stellt die Frage: Was ist eigentlich radikal? Und wie steht es wirklich mit unserer Weltoffenheit? „Eine kurzweilige, herrlich komische und dabei kluge Komödie zur Zeit.“ (Der Standard)

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden