Aktuell im Kino im Kesselhaus. Das Programmkino in Krems

Bei uns können PädagogInnen mit ihren SchülerInnen zum Wunschtermin Filme nach freier Terminwahl ansehen.

Termine

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Ein Puppenspiel nach dem Märchen der Gebr. Grimm. Die zauberhafte Geschichte nach einem Märchen der Gebrüder Grimm handelt von einer armen Frau, die ein Kind mit „Glückshaut“ zur Welt bringt. Das Leben stellt dem Jungen eine Reihe von Aufgaben, doch das Glück bleibt ihm stets treu. Er findet seinen Weg und am Ende sogar seine große Liebe. Puppenspieler Christoph Bochdansky besucht uns dieses Mal mit einem Soloprogramm, gespielt in offener Spielweise. Er ist der Erzähler und übernimmt mit den Puppen auch sämtliche andere Rollen.

„Über jedem Kind soll das Glück nur so ausgeschüttet werden, denn das Paket voll mit Hoffnung und Zuversicht, kann gar nicht groß genug sein.“ C. Bochdansky

Für Kindergärten und Volksschulen | ab 4 Jahren
Montag, 23. Jänner 2023
Start: 09:30 Uhr
Dauer: ca. 45 Minuten ohne Pause
Kosten/Kind: € 6,50

Anna und der Wolf

Das Musiktheaterstück „Anna und der Wolf“ geht der Frage nach, wie sich Mobbing und andere Formen der Gewalt für Kinder anfühlen und was dagegen getan werden kann. Es ist Abend. Anna geht es nicht besonders gut. Sie würde morgen lieber nicht in die Schule gehen und hat Angst vor ihrer „guten Freundin“ Elke, die manchmal lieb ist, meistens aber eben nicht. Sie fürchtete sich auch vor der Schularbeit in Mathematik, denn wenn sie wieder keine gute Note bekommt, streicht der Papa die Tanzstunde...

Termin: 18.4.2 und 20.4. jeweils 9.00 und 11.00 Uhr
Dauer: 80 Min.
In Zusammenarbeit mit der NÖ Kinder- und Jugendanwaltschaft
Empfohlen für Kinder von 6–10 Jahren >>Eintritt frei

Florians wundersame Reise über die Tapete

Wer kennt es nicht, das Bilderbuch von Florians Tapetenreise von F. K. Ginzkey? Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen – und der Florian in unserer Geschichte reist gar im Traum auf seiner Tapete in die weite Welt! Mit ihm fahren alle drei - sein Wurschtl, sein Dackel und sein Papagei. Und wer ihnen nicht alles begegnet! Der Räuber „Deinistmein“, der Ritter „Tunichtgut“, der Drache „Saufeblut“ – und natürlich gibt‘s auch eine Prinzessin zu erobern.

Puppenspiel: Theater Trittbrettl
Termin: Mo., 24.4., 09:30 Uhr
Dauer: 50 Min.
Preis: 6,50
Empfohlen ab 4 Jahren

Workshops

Für alle die sich gemeinsam mit ihren Schülerinnen und Schülern intensiver mit dem Thema Film auseinandersetzen möchten, bieten wir drei verschiedene Workshops an. Details finden Sie hier.

Bei Interesse planen wir mit Ihnen einen auf Ihre Klasse abgestimmten Workshop! Veranstaltungsort kann sowohl Kino als auch die Schule sein.

Workshop Kinolabor
Im Kinolabor wird das Kino unter die Lupe genommen. Die SchülerInnen können beobachten, Fragen stellen, Schatten-Bilder an die Leinwand werfen und bewegte Bilder erzeugen.
Details

Allgemein

Bei uns können PädagogInnen mit ihren SchülerInnen zum Wunschtermin Filme nach freier Terminwahl ansehen. Ob Kinderfilme, Dokumentarfilme, Literaturverfilmungen oder Filmklassiker, wir bieten zu Ihrem gebuchten Film ergänzend Filmgespräche und Workshops an, die die Begeisterung für filmische Inhalte wecken und das Wissen vertiefen sollen.

  • Filmpädagogische Vermittlung für alle Altersgruppen
  • Workshops auch in der Schule
  • Themenschwerpunkte (z.B. zur Filmsprache, Politischen Bildung, etc.)
  • RegisseurInnen, Cutter und Kamerafrauen im Gespräch mit Schüler:innen

Kosten pro SchülerInnen:
Film: ab € 5,50
Film + Filmvermittlung: ab € 6,50 
Workshop Filmsprache in der Schule: ab € 3,-/Unterrichtseinheit

Öffnungszeiten
für Schulen jederzeit nach Vereinbarung

Unser „Dankeschön“ für Ihre Buchung: Sie erhalten zwei Kinogutscheine für den Besuch einer regulären Vorstellung Ihrer Wahl in unserem Kino im Kesselhaus. Weiters stellen wir auch gerne nach Absprache Tickets für die Sichtung eines Filmes zur Verfügung.

Wir kommen in die Schule

Das Filmvermittlungsteam kommt auch gerne direkt in die Schule, um dort eine oder mehrere Unterrichtseinheiten rund um das Thema Film zu gestalten. Abgestimmt auf die jeweiligen Wünsche und Bedürfnisse, kann so in Kombination mit einem Kinobesuch oder auch unabhängig davon ein Schwerpunkt gestaltet oder ein allgemeiner Überblick zum Thema Film geschaffen werden.

Inhalt: Rund um den Film: Mit Hilfe von Filmausschnitten und Anschauungsmaterial werden Themen wie Filmgeschichte und Filmsprache behandelt und ein bewusster und kritischer Umgang mit „bewegten Bildern“ gefördert. Weiters wäre es möglich im Anschluss an einen Kinobesuch ein Filmgespräch in der Schule zu gestalten. In Absprache bieten wir auch gerne individuelle Schwerpunktsetzungen an.
Dauer: Je nach Wunsch eine oder mehrere Unterrichtseinheiten
Kosten: € 3,- pro Schüler und Unterrichtseinheit

Altersgruppen: Unsere Angebote richten sich an alle Altersgruppen! Passend zum Film ist eine Vermittlung vom Kindergarten bis zum Erwachsenenalter möglich. Selbstverständlich werden die Inhalte entsprechend adaptiert.

Filmpädagogische Lehrmethoden

Die umfangreiche Methoden-Sammlung der Seite kinofenster.de stellt Lehrkräften ein differenziertes und abwechslungsreiches Repertoire an Möglichkeiten der filmpädagogischen Arbeit mit Schülerinnen und Schülern im Unterricht zur Verfügung: 
>>Methoden

 

HIER geht es zur aktuellen Schulaussendung.

Eine aktuelle Auswahl unserer Filmvorschläge für Kindergärten finden Sie HIER.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen & und wünschen schon jetzt gute Unterhaltung und spannende Filmerlebnisse in unserem Kino im Kesselhaus!

Buchungen, Fragen und nähere Informationen:
Anita Reiter
Tel.: 02732 90 80 00-881 oder 0664 60 499 881
E-Mail:

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden