Name: Sophie Scholl - Landestheater unterwegs 29.03.2019

Klassenzimmerstück von Rike Reininger
Fr. 29.3., 17:00, € 6,00 für SchülerInnen und StudentInnen unter 26 Jahren
ab 14 Jahren

Mit der Reihe „Landestheater unterwegs“ kommt das Landestheater Niederösterreich auch ins Kino im Kesselhaus. Diesmal im Gepäck ist NAME: SOPHIE SCHOLL – ein Klassenzimmerstück über das Leben von Sophie Scholl.

Ein Stück über zwei junge Frauen, die denselben Namen tragen: Was hat die Jus-Studentin Sophie Scholl mit der Widerstandskämpferin Sophie Scholl zu tun? Die eine Sophie Scholl wurde weltbekannt, weil sie Widerstand leistete. Die andere
Sophie Scholl lebt jetzt, 75 Jahre später, in Zeiten des Friedens. Das Stück verschränkt die Biografien der historischen und der heutigen Sophie. Es schlägt anhand der Geschichte einer ganz normalen jungen Frau, die in eine moralische Zwickmühle gelangt, den Bogen in die Lebensgeschichte einer der größten Heldinnen des Widerstands in der NS-Zeit. Das Klassenzimmerstück über die großen Fragen nach Rückgrat, Zivilcourage und Mut wird von der jungen Regisseurin Jana Vetten inszeniert.

Inszenierung Jana Vetten | Mit Bettina Kerl

Marie Rötzer, Künstlerische Leiterin, versteht das Landestheater Niederösterreich als Kulturinstitution für alle NiederösterreicherInnen. Deshalb ist es ihr wichtig, die Stücke, das Ensemble und die Vermittlungsangebote im Kinder- und Jugendbereich im ganzen Bundesland bekannt zu machen.

Im Anschluss an die Vorstellung freuen wir uns, den Abend mit Ihnen ausklingen zu lassen.

17.00 Uhr SOPHIE SCHOLL
18.00 Uhr Programmpräsentation Landestheater
Im Anschluss Brot und Getränke

>>Zum Flyer

Reservierungen für PädagogInnen unter anita.reiter@kinoimkesselhaus.at

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden